Montag, 27. Januar 2014

(TAG) Bücherwurm

1. Welches Genre bevorzugst du?  Krimi, Thriller, Horror und Romane

2. Bücher die man haben muss, die in deinem Bücherregal stehen? Harry Potter, Stephen King (Shining)

3. Nenne 3 deiner Meinung nach besten Autoren/innen? Stephen King, Klaus-Peter Wolf und Dora Heldt

4. Dein Lieblingbuchladen? Mayersche und Tahlia

5. Welche Buchserie sollte noch mehr Nachfolger haben? Die Amish Reihe von Linda Castillo und die Ostfriesenkiller-Reihe von Klaus-Peter Wolf

6. Ein Sachbuch in deinem Bücherregal? PONS Schülerwörterbuch Latein - Deutsch

7. Bestes und Schönstes Buchcover in deinem Bücherregal? Linda Castillo - Wenn die Nacht verstummt

8. Welches Buch liest du zurzeit? Und wie gefällt es dir momentan?  Karin Slaughter- Entsetzen 
(Am Anfang etwas langatmig, aber im Moment baut sich wieder Spannung auf) 
 
9. Welches Buch möchtest/wirst du als nächstes kaufen/lesen?  Kaufen : Stephen King - Böser kleiner Junge  lesen: Walter Moers - Stadt der träumenden Bücher

Freitag, 17. Januar 2014

(TAG) Ein Buch, dass dich...

Ein Buch, dass dich.....


... dich zum Lachen gebracht hat.
Dämonen zum Frühstück von Julie Kenner

... dich zum Weinen gebracht hat.
Harry Potter Band 7

... dich nachdenklich gemacht hat.
Ab morgen Mönch von Bruder Longius Beha

... dich nicht losgelassen hat.
Das Spiel von Richard Laymon

... dich total enttäuscht hat.
Tiere von Simon Beckett

.. dich überwältigt hat.
Shining von Stephen King

... dich positiv überrascht hat.
Das andere Kind von Charlotte Link

... du nicht beenden wolltest, weil es so gut war.
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes ....weil danach die Reihe zuende war :(

.. du nicht aus der Hand legen konntest.
Sie von Stephen King

.. du abgebrochen hast.
John Sinclair Sammelband von Jason Dark

.. du eigentlich nie lesen wolltest.
Das Spiel von Richard Laymon ...bis eine Freundin sagte : DU MUSST ! :)

.. das du als letztes in der Schule gelesen hast.
Tauben im Gras von Wolfgang Koeppen

...auf deinem Nachttisch liegt.
Entsetzen von Karin Slaughter

...du unbedingt als nächstes lesen möchtest
Schwarz von Stephen King

Mittwoch, 15. Januar 2014

Anne Hertz - Goldstück

Genre: Frauenroman
Autor: Anne Hertz
Seitenzahl: 352
ISBN: 978-3426638705
Format: Taschenbuch
Verlag: Knaur 

 Klappentext:

Maike wäre gern glücklich verliebt, berufl ich erfolgreich und rundherum zufrieden. Leider ist sie das genaue Gegenteil, und zwar in allen Punkten. Ihre Cousine Kiki ist trotzdem der festen Überzeugung, dass Maikes Leben ein echtes Wunschkonzert sein könnte – sie müsste es nur wirklich wollen. Aber Wünsche können nicht nur ungeahnte Kräfte freisetzen, sondern auch erstaunliche Folgen haben …


Erster Satz: "Genau einen Monat ist es jetzt her, dass mich mein Freund Gunnar von heute auf morgen verlassen hat."


Meine Meinung:
Ich habe dieses Buch verschlungen. Ich habe mit Maike gelacht und geweint. Die Folgen die Maikes Wünsche haben sind ungeahnt, skuril oder einfach verrückt.
Ein schönes Buch über Hoffnungen, Träume und die Kraft die man hat,wenn man nur an sich selbst glaubt.



                                                     Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

Freitag, 10. Januar 2014

Toller Erfahrungsbericht oder man friert einfach mit :)


Autor: Nora Graser
Genre: Erfahrungsbericht
Seitenzahl: 256 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. Oktober 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426781239


Nora Graser schreibt hier sehr detailgetreu ihre Erfahrungen bei einer Südpolexpedition. Von der Bewerbung bis hin zum Abschied, sie nimmt den Leser mit auf eine Reise ins Land der Pinguine. Gespickt mit tollen Fotos und sehr spannenden Infos, sowie auch persönliche Erfahrungen, wenn man monatelang auf engstem Raum zusammen lebt.

 
Man erfährt viel über Ihren Beruf, und als Bonus gibt es hinten noch einen Glossar mit Begriffserklärungen!

TOP! Wer wissen will, wie es ist 1 Jahr unter Pinguinen und Eis zu leben:  Unbedingt lesen :)

Samstag, 4. Januar 2014

Corinna Bomann - Eine wunderschöne Weihnachtsreise


Genre: Roman
Autor: Corinna Bomann 
Seitenanzahl: 236 Seiten
Verlag: Marion von Schröder
ISBN: 978-3547711912
Format: Hardcover



 Erster Satz: "Als Anna aus der Straßenbahn stieg, dröhnten sie ihr bereits entgegen: Kinderchöre, die von Flockenwirbeln sangen, dazu Bläser, die christliche Weihnachtslieder schmetterten, und diese wurder wiederum übertönt von modernen Weihnachtshits mit viel Glöckchengebimmel."



Anna, Studentin aus Leipzig kann Weihnachten nicht ausstehen. Trotzdem will sie dieses Jahr zu ihrer Familie nach Berlin. Doch alles kommt anders ....

Anna setzt sich in den Zug, schläft ein und wacht an der Endhalltestelle auf....völlig eingeschneit weit weg von Berlin. Hier beginnt ihre spannende Reise, sie trifft auf lebenslustige alte Damen, die ihr ihre persönlichen Weihnachtswunder erzählen, trifft LKW Fahrer die darum beten pünktlich zu Hause zu sein.

Das Buch ist so warmherzig und humorvoll geschrieben, dass es richtig Freude macht es zu lesen. Auch Weihnachtsmuffel, wird es vielleicht ein bisschen nachdenklich stimmen. Es stimme auf Weihnachten ein und bringt richtig Vorfreude ohne irgendwie zu kitschig oder zu schmalzig zu wirken.

Meine Lieblinge sind die alten Damen, die mit ihrem Charme einen wirklich zum lachen bringen :) Das Buch ist 236 Seiten kurz und man kann es bestimmt jedes Jahr einmal lesen, um sich mit einer Tasse Tee Besinnlichkeit ins Wohnzimmer zu holen.

Klare Leseempfehlung !!

Freitag, 3. Januar 2014

Charlotte Link - Das andere Kind

Genre: Roman
Autor: Charlotte Link
ISBN: 978-3-442-376322
Verlag: Blanvalet Verlag
Seitenzahl: 666
Einband: Taschenbuch


Erster Satz: "Sie wusste, dass sie so schnell wie möglich verschwinden musste."
 
Klappentext

Eine alte Farm, eine einsame Landschaft, ein düsteres Geheimnis aus vergangener Zeit. Mit tödlichen Folgen für die Gegenwart ...

Meine Meinung:

Gwen Beckett ist das was man ein Mauerblümchen nennt. Still, unscheinbar und für Männer keineswegs interesant. Dann lernt sie den gutaussehenden Dave kennen, welcher sich auch nach kurzer Zeit mit ihr verlobt. Keiner in ihrem Bekannten-bzw. Freundeskreis denkt an ehrlich Absichten von Dave. Dann kommt es zu einem Mord und die düstere Vergangenheit von Gwens Vater und deren Jugendfreundin Fiona kommt immermehr zum Vorschein.
Oder hat Dave etwas mit dem Mord zu tun ?
Ein durch und durch spannender Roman. Mein erster Charlotte Link Roman und bestimmt nicht mein letzer. Man fühlt mit den Figuren, leidet mit ihnen.
Die Situationen werden aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachtet und es wechselt zwischen heute und der Jugend von Fiona im 2. Weltkrieg.
Man sollte sich durch die 666 Seiten nicht abschrecken lassen, es lässt sich gut lesen und ist spannend bis zum Schluss.

4/5 Sterne