Donnerstag, 19. März 2015

Ein Autor mit Humor und Herzblut -Lesung mit Klaus-Peter Wolf & Bettina Göschl

Lang erwartet kam Klaus-Peter Wolf mit seinen Ostfriesenkrimis nun auch in unsere Rheinmetropole.
Sein nunmehr neunter Fall mit Kommisarin Ann-Kathrin Klaasen ist am 09. Februar erschienen und vertreibt sogar das Buch "SoG" von Platz 1 der Spiegel Bestseller Liste.
Das sich der Autor darüber freut ist nur natürlich, aber Klaus-Peter Wolf macht dies mit so einer herzlichen und ehrlichen Art und Weise, das man sich einfach nur mit ihm freuen muss.
 
Mit viel Spannung und Freude liest er einige Passagen aus Ostfriesenwut vor. Ohne zu Spoilern wird es lustig und spannend, wer das Buch bis dahin noch nicht gelesen hat, der wird dies garantiert schnell nachholen.

 Eine musikalisch untermalte Krimilesung ? Was erwartet uns denn da? Seine Frau Bettina Göschl bekannt aus Kindersendungen des Kika begleitet die Lesung mit selbstgeschriebenen Liedern. Wie ist es mit einem Krimiautor zu leben? Frau Göschl zeigt dies auf eine tolle musikalische Art und Weise, die diese Lesung perfekt ergänzt.

Vielen Dank an Herrn Wolf und Frau Göschl für diese spannende und unterhaltsame Lesung.


Mehr Infos unter: 

http://www.klauspeterwolf.de/
http://www.ostfrieslandkrimis.de/ostfriesenkiller.html
http://www.bettinagoeschl.de/














Samstag, 7. März 2015

Gebrauchsanweisung für Island

Genre: Erfahrungsbericht/ Reisebericht
Autor: Kristof Magnusson
Seitenzahl: 208 Seiten
Format: Klappbroschur
ISBN: 978-3492275880
Verlag: Piper Verlag
Erschienen: März 2011

Buch kaufen! 

Erster Satz: " Vor zwanzig Millionen Jahren, sah die Welt bereits so aus, wie wir sie kennen."


Inhalt: Island. Das Land ganz hoch im Norden, wo es dann an den nördlichen Polarkreis grenzt. Das Land mit so viel Natur und vielen sagenhaften Geschichten. Hier gibt fast täglich Erdbeben und ein Vulkanausbruch kann hier den ganzen Flugverkehr in Europa lahmlegen. Doch wer sind die Isländer ? Wie sieht ihr Alltag aus? Gewohnheiten, Gesetze und historische Entwicklung. All dies beschreibt Kristof Magnusson in seinem Buch.


Meine Meinung: Das Cover finde ich wunderschön gestaltet, allein die Farbe grün ist mehr als passend. Und als ich den Wasserfall auf dem Cover sah, wollte ich sofort los nach Island. Innen sieht man auf einer Doppelseite eine Karte von Island, das finde ich bei solchen Büchern sehr gut und wichtig, denn so erhält der Leser direkt eine gute Übersicht. Die 208 Seiten sind in 8 Kapitel unterteilt. Der Schreibstil ist locker und lässt sich gut lesen.

Ein ganzes Kapitel wird hier Schwimmbädern und Vulkanen gewidmet. Zu Schwimmbädern haben die Isländer einen ganz besonderes Verhältnis, und dies das ganze Jahr über. Auszüge aus Isländischen Sagen sind auch spannend zu lesen und gehören zu dem Land, wie die Fischerei ohne die es nicht oder nur sehr existieren könnte.

Das Buch macht auf jeden Fall Lust einmal dieses einzigartige Land zu erkunden und sich ein eigenes Bild zu machen.Touristen können stundenlang die Natur erkunden, zu Fuß, auf dem Mountainbike oder mit dem Auto. Diese Stille und unendliche Weite ist vermutlich das was uns in unserer immer schneller werdenden Gesellschaft immer öfter fehlt.
Hier kann man seine Arme ausbreiten und einfach mal durchatmen, dies vermittelt der Autor sehr gut. Kristof Magnusson ist halb Deutscher halb Isländer und vermittelt seine Nähe zu diesem Land sehr gut.

Ein tolles Buch um mehr über dieses tolle Land zu erfahren.