Sonntag, 8. November 2015

Henriette Hell - Achtung, ich komme! In 80 Orgasmen um die Welt

Genre: Erfahrungsbericht
Seitenanzahl:256 Seiten
Format: Klappbroschur
ISBN: 978-3764505455
Verlag: Blanvalet Verlag
Erscheinungsdatum: 16. März 2015

Erster Satz: "Sex wird mit den Jahren immer besser, heisst es in allen möglichen Frauenzeitschriften,Talkshows und Gesprächsrunden." 

Buch kaufen!

Inhalt: Henriette ist experimentierfreudig und offen für Neues. Dass sie bei "normalem" Sex nicht kommen kann, stört sie eigentlich nicht, ABER die Männer. Daher trennt sie sich kurzerhand von ihrem Freund, nimmt ihr Erspartes, packt ihren Rucksack und macht sich auf die wahrscheinlich verrückteste Reise ihres Lebens. Denn sie will herausfinden, wie Männer in anderen Ländern beim Sex ticken und nennt ihr Abenteuer kurzerhand  Projekt Orgasmus. Was ihr alles skurilles und aufregendes passiert, schreibt sie in diesem besonderen Reisetagebuch auf.

"Ein turbulenter Roadtrip durch die Betten dieser Welt." (Klappentext) 

Meine Meinung: Henriette nimmt kein Blatt vor den Mund. Warum denn auch? Offenherzig wie sie ist schreibt sie ehrlich und direkt über ihre Meinung und ihre Erfahrungen zum Thema Sex rund um die Welt. Es liest sich sehr spannend und man glaubt ihr jedes Wort. Das Buch ist in viele kurze Kapitel unterteilt (für jedes Land eines). Dazu ist ihr Reisebericht mit zahlreichen Zitaten und Fakten zum Thema Orgasmus gespickt.
Das Buch hat mir aufgrund der Ehrlichkeit und der interessanten Thematik sehr gefallen. Zu keiner Zeit wird es langweilig, da in jedem Land etwas Neues passiert und man einfach weiterlesen möchte. Auch wenn seit Shades of Grey und Charlotte Roche der Markt von Erotikromanen überschwemmt wird, ist dies nun ein ehrliches und persönliches Buch, was erzählt wie es der Autorin wirklich ergangen ist. Also keine Fantasie sondern pure Realität. Das macht für mich das Buch absolut authentisch und lesenwert. Das Thema Orgasmus in unserer heutigen Gesellschaft noch ein Tabu ? Nein absolut nicht.

Fazit: Ein ehrlicher und authentischer Reisebericht der besonderen Art ;).

5/5 Sterne










Meine Meinung:






Fazit: